Das große Kegelbuch Technik, Regeln und Wettbewerbe ; mehr by Katrin Höfer

By Katrin Höfer

Show description

By Katrin Höfer

Show description

Read or Download Das große Kegelbuch Technik, Regeln und Wettbewerbe ; mehr als 100 Spiele von A - Z ; mit Kegel- und Kassenbuch für Clubs PDF

Best german_3 books

Vertriebscontrolling : so steuern Sie Absatz, Umsatz und Gewinn

Dieser bewährte Leitfaden für Führungskräfte in advertising, Vertrieb und Controlling liefert praktisches knowledge zur effizienten Überwachung von Vertriebsaktivitäten. Neben Kennzahlenschemata und zahlreichen Praxisbeispielen erhält der Leser direkt anwendbare Regeln und Checklisten.

Werbung als Schlüsselfaktor bei der Einführung neuer Produkte : Konsequenzen für die Testmarktforschung

Kerstin Hiller arbeitet den theoretischen und methodischen cutting-edge der Testmarktsimulation auf und entwickelt ein umfassendes dynamisches Awareness-Modell, d. h. ein Modell zum Aufbau von Markenbekanntheit, durch TV-Werbung, die bei der Einführung neuer Produkte nach wie vor von ausschlaggebender Bedeutung ist.

Extra info for Das große Kegelbuch Technik, Regeln und Wettbewerbe ; mehr als 100 Spiele von A - Z ; mit Kegel- und Kassenbuch für Clubs

Sample text

Das Internet biete auch hier ganz neue Möglichkeiten, z. B. ) Kontaktadresse. ), auch Anfänger, freitags abends ab 20 Uhr im „Goldenen Krug“. Bei uns wird immer viel gelacht! 3 Die verschiedenen Arten eines Kegelclubs Drei Formen von Kegelclubs muss man unterscheiden: den „reinrassigen“ Männerclub, den „reinrassigen“ Damenclub und den gemischten Club. Allgemein charakterisieren sich diese Clubs so: ½ Der „reinrassige“ Männerclub stellt zumeist das Kegeln und das Wetteifern miteinander dominant in den Vordergrund.

Dazu setzt man nach Plünderung des Kegelschweines einen Geldbetrag fest und beauftragt ein Mitglied mit der Besorgung von Preisen, gestaffelt natürlich vom ersten bis zum letzten Preis. Dabei sollte man nicht mehr als 5 – 7 Spiele auswählen, damit der Abend sich nicht zu lange hinzieht. Jeder Spieler wird gepunktet vom ersten bis zum letzten Platz. Und nach Beendigung des aktiven Teils wird zusammengezählt und die Platzierung ermittelt. In gemischten Clubs empfiehlt es sich hierbei, keine Unterschiede zwischen Damen und Herren zu machen.

Gespielt wird auf insgesamt 8 Bilder, wobei die ersten 4 Bilder den König mit einbeziehen, die letzten 4 Bilder sind ohne König. Jeder Kegler hat pro Figur 2 Würfe. Bei den Bildern 1– 4 muss dabei der König zum Schluss allein stehen bleiben. Es gilt die Punktzahl, wie in der Abbildung angeschrieben. Fällt der König jedoch mit, zählt jedes gefallene Holz – außer dem König – 5 Punkte. Bei den Bildern 5 – 8 gilt ebenfalls, mit den beiden Würfen pro Figur die Platte zu räumen, inklusive König. Gelingt es, die Figur erfolgreich abzuräumen, so gelten die angeschriebenen Punktzahlen, ansonsten zählt auch hier jedes gefallene Holz 5 Punkte.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 16 votes