Charmed, Zauberhafte Schwestern, Bd. 13: Die Macht der by Torsten Dewi, Marc Hillefeld

By Torsten Dewi, Marc Hillefeld

Show description

By Torsten Dewi, Marc Hillefeld

Show description

Read Online or Download Charmed, Zauberhafte Schwestern, Bd. 13: Die Macht der Gefühle PDF

Best german_3 books

Vertriebscontrolling : so steuern Sie Absatz, Umsatz und Gewinn

Dieser bewährte Leitfaden für Führungskräfte in advertising, Vertrieb und Controlling liefert praktisches knowledge zur effizienten Überwachung von Vertriebsaktivitäten. Neben Kennzahlenschemata und zahlreichen Praxisbeispielen erhält der Leser direkt anwendbare Regeln und Checklisten.

Werbung als Schlüsselfaktor bei der Einführung neuer Produkte : Konsequenzen für die Testmarktforschung

Kerstin Hiller arbeitet den theoretischen und methodischen state-of-the-art der Testmarktsimulation auf und entwickelt ein umfassendes dynamisches Awareness-Modell, d. h. ein Modell zum Aufbau von Markenbekanntheit, durch TV-Werbung, die bei der Einführung neuer Produkte nach wie vor von ausschlaggebender Bedeutung ist.

Additional resources for Charmed, Zauberhafte Schwestern, Bd. 13: Die Macht der Gefühle

Sample text

Sie schloss kurz die Augen, und direkt vor ihr materialisierte sich eine weitere Prue. Diese Astral-Projektion machte zwei schnelle Schritte und sprang direkt in Vinceres’ Körper. Eine Sekunde lang geschah gar nichts. Piper, Phoebe, Prue, Leo und Vater Thomas hielten den Atem an. Der Körper des Dämons begann zu zucken. Aus dem Zucken wurden spastische Krämpfe. Vinceres schrie laut auf. Sein Körper wurde von einer unsichtbaren Kraft auseinander gezogen. Dabei drehte er sich im Kreis und verlor die Kontrolle über Arme und Beine, bis er schließlich zusammenbrach.

Piper war nicht überzeugt. « »Eine Hexe«, fügte Prue hinzu, »deren Kraft aus Gefühlen erwächst. Vielleicht ist das hier die Lösung aller Probleme. « Phoebe wehrte ab. « »Aber du denkst es. Und ich kann es spüren. Eure ganze Verwirrung, das macht mich …« Prue suchte nach den richtigen Worten, fuchtelte mit den Händen – und der kleine Küchenfernseher explodierte! Piper schrie erschrocken auf. Für die nächsten Tage war das Frühstücksfernsehen gelaufen. «, wollte Leo wissen, nachdem er aus seiner Deckung hinter der Küchentheke wieder hervorgekommen war.

Die Frau im weißen Kittel fühlte sich ein wenig veralbert. Phoebe dachte scharf nach, aber unter Druck war sie einfach nicht gut. « »Jetzt hören Sie mal zu: Wir sind eine Heilanstalt und können doch nicht alle …« »Okay«, unterbrach Phoebe sie und ließ den Kuli fallen. Sie drehte sich zu ihrer Schwester und sah sie erwartungsvoll an. Piper hob die Hand, und die Zeit stand still. Die Schwester, die vorbeieilenden Pfleger, der Doktor auf seiner Visite – sie alle erstarrten. Nur Phoebe, Piper und Leo konnten sich noch bewegen, schließlich waren sie magische Wesen.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 4 votes