Bericht über Palästina. Erstattet durch die Britische

Der sogenannte Peel-Bericht, der buchhälterisch den Stand der Kolonisierung Palästinas durch die Zionisten auflistet. Interessant für Vergleiche mit der heutigen state of affairs.

Show description

Der sogenannte Peel-Bericht, der buchhälterisch den Stand der Kolonisierung Palästinas durch die Zionisten auflistet. Interessant für Vergleiche mit der heutigen state of affairs.

Show description

Read Online or Download Bericht über Palästina. Erstattet durch die Britische Königliche Palästina-Kommission unter dem Vorsitz von Earl Peel PDF

Best german_3 books

Vertriebscontrolling : so steuern Sie Absatz, Umsatz und Gewinn

Dieser bewährte Leitfaden für Führungskräfte in advertising, Vertrieb und Controlling liefert praktisches information zur effizienten Überwachung von Vertriebsaktivitäten. Neben Kennzahlenschemata und zahlreichen Praxisbeispielen erhält der Leser direkt anwendbare Regeln und Checklisten.

Werbung als Schlüsselfaktor bei der Einführung neuer Produkte : Konsequenzen für die Testmarktforschung

Kerstin Hiller arbeitet den theoretischen und methodischen state-of-the-art der Testmarktsimulation auf und entwickelt ein umfassendes dynamisches Awareness-Modell, d. h. ein Modell zum Aufbau von Markenbekanntheit, durch TV-Werbung, die bei der Einführung neuer Produkte nach wie vor von ausschlaggebender Bedeutung ist.

Extra resources for Bericht über Palästina. Erstattet durch die Britische Königliche Palästina-Kommission unter dem Vorsitz von Earl Peel

Example text

Da die Araber Palästina immer als zu Syrien gehörig betrachtet hatten, schien diese Ankündigung alles zu versprechen, was sie sich wünschten. Ihre Enttäuschung war um so größer, als sie erfuhren, daß die siegreichen Mächte vorschlugen, nicht nur Palästina von Syrien zu trennen, sondern es auch einer besonderen Regierungsform zu unterstellen, um die Politik der Balfour-Deklaration auszuführen. Der Sherif Hussein und sein Sohn, der Emir F eisal, der die Araber der Hedschas in den Krieg geführt hatte, betrachteten diese Politik als einen Bruch der "McMahon-Zusicherung", der einzigen Abmachung, die sie bisher gekannt hatten.

Februar und am 9. Mai 1918 wurde sie von der französischen und italienischen Regierung öffentlich gutgeheißen. KAPITEL 11 26 [15] Wie die "McMahon-Zusicherung" war die Balfour-Deklaration nicht der Ausdruck einer ganz neuen Gesinnung. Ebenso wie die britische öffentliche Meinung schon vor dem Krieg mit den Opfern des alten ottomanischen Regimes sympathisiert hatte, so auch mit den Opfern der antisemitischen Verfolgungen. Aber in beiden Fällen war die Zeit und die Art der Verwirklichung dieser Sympathien durch die Notwendigkeiten des Krieges bestimmt.

Es war ein bemerkenswertes Angebot und es reizte viele Zionisten. Aber die Majorität widersetzte sich heftig. Für sie war es unbegreiflich, daß die Juden ihr nationales Leben in irgendeinem anderen Land als der alten Heimat wieder aufrichten könnten. Unterstützt durch einen nicht sehr günstigen Bericht über die Umstände in Ostafrika, trugen sie einen leichten Sieg davon. [30] So war es noch Palästina und nur Palästina, auf das die Hoffnungen des Zionismus gerichtet waren, als der Weltkrieg ausbrach und der Eintritt des Türkischen Reiches in ihn an der Seite der Mittelmächte es klar machte, daß bei Kriegsende die Herrschaft über Palästina und sein Schicksal aus den türkischen in andere Hände übergegangen sein könnte.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 32 votes